Entscheide dich – JA oder NEIN? Nicht vielleicht!

Hallo an alle die sich etwas trauen!

Es quaelt mich, mich nicht zu entscheiden! Jedes Mal, wenn ich eine vielleicht Entscheidung treffe, ueberlasse ich jemand anderem die Entscheidung! Dies bringt mich meinem Ziel nicht naeher. Durch ein „vielleicht“ werde ich nicht so leben koennen wie es mir gefaellt. Nur wenn ich mich entscheide und zu vielen Optionen NEIN sage, kann ich zu den wirklich wichtigen Optionen JA sagen.

Zum Beispiel:

Diese Woche war ich in Costa Rica um mein Visum fuer Nicaragua, wo ich zur Zeit lebe, zu verlaengern. Wie du inzwischen weisst, liebe ich die Sonne und lebe gerne in einem Land ohne Winter. In Costa Rica habe ich mit einem Freund gesprochen den ich schon mehr als ein Jahr nicht mehr gesehen habe. Es war ein normales „Was ist bei dir in letzter Zeit passiert und was willst du in Zukunft machen.“ Gespraech, jedoch ist mir eins aufgefallen. Er ist noch in der gleichen Situation wie noch vor einem Jahr. Viel wichtiger aber weniger augenscheinlich ist, dass er noch genau so sprich wie vorher. Mir geht es da nicht anders. Ich spreche wahrscheinlich noch genau wie vor einem Jahr.

Wieso ist es so wichtig, dass er noch genau so spricht wie vorher? Weil ich denke, dass er genau so wie vorher weiter machen wird auch wenn er sagt, dass das nicht stimmt.

Hier einige Beispiele aus meinem Leben:

Ich sage schon seit Jahren, dass location independent / ortsunabhaengig leben moechte.

Ich sage, dass ich nicht mehr in Rama leben moechte.

Ich sage, dass ich nicht mehr 6 Monate in Deutschland arbeiten moechte um Geld fuer die restlichen 6 Monate in Nicaragua zu verdienen.

Siehst du was ich meine? Erkennst du dich?

Ich denke erst, wenn man eine wirkliche Entscheidung trifft, eine Entscheidung, die Dinge ausschliesst kann man wahre Veraenderung erreichen.

Jedes Mal wenn wir uns entscheiden muessen – sollten wir uns 30 Sekunden und nur 2 Optionen geben: JA oder NEIN. Solltest du dich nicht entscheiden koennen – entscheide dich fuer NEIN!

Verbaust du dir den Weg dadurch? Sicher, aber hast du mal darueber nachgedacht, dass du dir nur den Weg verbaust den du eigentlich gar nicht gehen willst? Den Weg den du gehen willst, wirst du dir nie verbauen da du diesen Weg wie die Luft zum atmen brauchst. Dadurch wirst du durch Waende dafuer gehen und aus einem Tramelpfad zu deinem Ziel eine Autobahn machen.

In diesem Sinne – entscheide dich – trau dich!


Hier noch ein sehr empfehlenswerter Beitrag zum gleichen Thema von Leo Babauta von zenhabits.net

Nina

PS: Wofuer hast du dich entschieden?? Hinterlasse mir einen Bericht!

Advertisements


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s