Warum man umziehen lieben sollte und was es mit lifestyle design zutun hat!

Hallo an alle die sich trauen etwas loszulassen!

Umziehen ist etwas loslassen, etwas veraendern und an einem anderen Ort neu anfangen. Ich liebe und hasse Umzuege.
Ich hasse Umzuege weil ich alles was ich habe einpacken muss, schauen muss, dass nichts zerbricht, dann muss ich alles zu Auto tragen, zur neuen Wohnung fahren und dann wieder alles auspacken und einen Platz fuer alle Sachen die ich habe finden. Am liebsten wuerde ich jemanden dafuer bezahlen damit er meine Moebel aufstellt und an die richtige Stelle rueckt.
Hast du bemerkt, dass ich nicht geschrieben habe, dass ich jemanden suche der meine Sachen ein und wieder auspackt? Hier ist der Grund und es erklaert wieso ich es LIEBE umzuziehen.
Ueber die Jahre sammeln wir sehr viele Sachen an die wir bei jedem Umzug transportieren muessen. Jedoch gibt auch jeder Umzug mir die Gelegenheit zu evaluieren ob ich das alles brauche. Wenn ich all die Kisten sehe, dann weiss ich, dass ich garantiert die Haelfte der Sachen nicht benutze bzw. mich gar nicht mehr daran erinnern kann, dass ich sie ueberhaupt habe. Das ist ein schlechtes Zeichen denn umso weniger ich besitze umso freier fuehle ich mich und umso flexibler bin ich.
Bei jedem Umzug schaue ich mir also genau an was ich in die Kisten packe und was ich davon wirklich brauche. Von manchen Dingen die ich habe kann ich mich aber nicht trennen obwohl ich mich gar nicht mehr erinnerte, dass ich sie uebrhapt noch habe. Die Sachen packe ich dann doch wieder in die Umzugskisten.
Beim Auspacken mache ich das gleiche – ich schaue mir alles an was ich habe und die Dinge die ich nicht mehr brauche verkaufe ich oder spende ich.
Ich fuehle mich immer sehr befreit wenn ich die Dinge entsorgt habe die ich schon lange nicht mehr nutze oder anziehe.
Wenn ich nicht umziehe dann schaue ich mir alle 3 Monate an was ich habe. Natuerlich mache ich das nicht alles an einem Tag da es sehr ueberwaeltigend ist. Ich nehme mir fuer jeden Tag eine Kiste, Schublade oder Schrank vor.
Der Umzug wird durch das Entsorgen von vielen Dingen die man nicht mehr braucht einfacher und leichter.
Dies versuche ich auch auf reisen einzuhalten. Vor 2 Wochen sind wir fuer einen Kurzurlaub fuer 6 Tage nach Costa Rica gegangen und haben nur einen kleinen normalen Rucksack mitgenommen. Das war herrlich, denn wir waren viel flexibler und schneller als mit einem Koffer.

Hast du z.B. einen riessigen Schrank der dir viel Platz in der Wohnung weg nimmt, dann schau dir an was du genau in dem Schrank hast. Verkaufe oder verschenke alles was du nicht mehr brauchst und den Schrank gleich mit, kaufe dir davon einen kleineren Schrank.
Du wirst feststellen, dass du nun mehr Platz in der Wohnung hast aber du wirst auch sehen, dass du nun weniger Dinge ansammeln wirst weil du keinen Platz zum verstauen hast.

Trau dich also dich von Dingen zu trennen! Fange gleich mit einer Schublade an – Go Go Go!

Nina,
20 Kilo Gepaeck fuer 7 Monate sind genug! 🙂

Advertisements


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s